CyberBase CMS - Online Marketing Edition

CMS CyberBase

CMS Content Management System
Online Marketing Edition

TUTORIALS.CYBERBASE.NET

Menü-Editor Tab DetailBack

Menü-Editor Tab Detail

CyberBase CMS - Tutorial - Onlinekurs - Menü-Editor - Menüs bearbeiten Tab Detail

Parameter

CyberBase CMS - Tutorial - Onlinekurs - Menü-Editor - Menüs bearbeiten Parameter und Optionen

Modul:
Hier wird gegebenenfalls ein Modul eingetragen, welches unter dem Menüpunkt eingesetzt werden soll. Für eine normale Contentseite bleibt dieser Eintrag leer.

Linkumleitung (301 oder 302 Weiterleitung):
Um Suchmaschineneinträge zu erhalten, können einzelne Links mittels 301 oder 302 auf neue Menüpunkte oder auch nach extern umgeleitet werden (301 Weiterleitung = permanente Weiterleitung, 302 = temporäre Weiterleitung).
Dazu wird in das Feld Modul der Eintrag 301 oder 302 gesetzt und in Optionale Parameter der neue Link eingetragen.
Für eine interne Verlinkung ist der Link mit führendem Slash einzutragen (Beispiel: /mein-neuer-Link.htm), bei externen Verlinkungen muss der komplette Link eingetragen werden (Beispiel: http://www.domain.tld/mein-neuer-Link.htm).

Linkumleitung (404 Seite nicht gefunden):
Eine 404 Weiterleitung (Seite nicht gefunden) leitet auf das eingetragene Ziel um. Es kann ein interner oder ein externer Link (Beispiele: /mein-neuer-Link.htm oder http://www.domain.tld) eingetragen werden.

Hinweis: Ist an dem Menüpunkt ein Modul aktiv, die gewünschte Weiterleitung mit Leerzeichen vor dem Modul eintragen (Beispiel: 301 module/shop). Die Zieladresse/Link ist in diesem Fall als erster Eintrag in "Optionale Parameter" zu setzen.

WICHTIG: Damit Änderungen vorgenommen werden können, ist die Weiterleitung für Administratoren nicht aktiv. Zum Testen nutzen Sie einen zweiten Browser (anderer Hersteller).

Menü-Variable:
Hier lässt sich bestimmen, in welcher Menüarea der Menüpunkt angezeigt werden soll.
Ist ein Menü im Template mit dem Namen MenueSeite, wird der Eintrag so vorgenommen.
Mit dem vorangestellten + Zeichen, wird der Menüpunkt sowohl im Hauptmenü als auch in der eingetragenen Menüarea angezeigt.
Informationen zu Menüareas in Templates finden Sie Menü-Templates.

Template:
Soll unter einem Menüpunkt ein anderes Design angezeigt werden, wird hier das entsprechende Template eingetragen.
Es ist der Bereichsname des Templates einzutragen, welches angezeigt werden soll.

Optionale Modul-Parameter:
Dieses Feld wird bei aktivierten Modulen oder für Weiterleitungen von Menüs benötigt und ermöglicht verschiedenste Aktionen.
Beispiel: Es ist das Modul Shop aktiv und Sie möchten pro Seite insgesamt nur zehn Produkte und eine automatische Paginierung zum Blättern anzeigen, dann wäre der Eintrag: Zeilen=10
Ebenfalls wäre eine Suche möglich, die alle Produkte mit einem entsprechenden Keyword anzeigt: Keywords=Suchbegriff
Es sind mehrere Optionen gemeinsam möglich, dazu jede Option in eine neue Zeile eintragen.

Übersicht Module Optionale Parameter:

Parameter Module Beschreibung
Zeilen=5 Blog, Shop, Content, Daten Zeigt je nach Eingabe max. Datensätze an und erstellt bei mehr als der vorgegebenen Anzahl automatisch eine Seitennavigation.
Beispiel: Zeilen=8
Keywords=Suchbegriffe Blog, Shop, Content, Daten Es werden nur Datensätze angezeigt, die das entsprechende Keyword beinhalten.
Mehrere Keywords werden mit Leerzeichen getrennt eingegeben.
Order=Feldname Blog, Shop, Daten, Content Sortiert die Darstellung der Datensätze nach dem angebenen Feldnamen.
Mit dem Zusatz desc (mit Leerzeichen nach Feldname) wird absteigend sortiert.
Beispiel: Order=ID desc
Bei manueller Sortierung (drag'n drop) ist der Eintrag Order=Order oder leer lassen.
Style=CSS-Datei Blog, Shop, Content, Daten Es kann eine eigene CSS-Datei angegeben werden, die für das jeweilige Modul-Template, welches unter diesem Menüpunkt aktiv ist genutzt wird.
Beispiel: Style=/cms/1/Pfad zur CSS-Datei
SetTemplate=MeinDesign Blog, Daten Es können abweichende Modul-Templates aktiviert werden.
Modul-Templates gibt es immer drei zusammengehörige (Listen-, Leer- und Detaildarstellung).
Template Namen haben folgenden Aufbau im Feld Bereich (Template-Editor): Tabellenname-TemplatetypMeinDesign
Beispiel:
Bereichsname Liste: main-indexMeinDesign
Bereichsname Leer: main-leerMeinDesign
Bereichsname Detail: main-detailMeinDesign
Eintrag im Menüpunkt: SetTemplate=MeinDesign
TemplateSuffix=MeinDesign Shop Es können abweichende Shop-Templates aktiviert werden.
Shop-Templates gibt es immer drei zusammengehörige (Listen-, Leer- und Detaildarstellung).
Template Namen haben folgenden Aufbau im Feld Bereich (Template-Editor): Tabellenname-TemplatetypMeinDesign
Beispiel:
Bereichsname Liste: main-indexMeinDesign
Bereichsname Leer: main-leerMeinDesign
Bereichsname Detail: main-detailMeinDesign
Eintrag im Menüpunkt: SetTemplate=MeinDesign
SetSprache=Sprachkürzel Blog Bei mehreren Sprachen innerhalb einer Umgebung kann bestimmt werden, welche Sprachversion angezeigt werden soll.
Beispiel: SetSprache=en
More=Linktext Blog Für den Morelink (zum Aufruf der Detailanzeige) kann ein genereller Text vergeben werden, der unter diesem Menüpunkt zum Tragen kommt.
Besonderheit: Der Morelink wird in diesem Fall nur angezeigt, wenn auch ein Detailinhalt vorhanden ist.
Kommentare=1 Blog Es wird die Anzahl der vorhandenen Kommentare in der Variablen aufgelöst und kann in die Listen- und Detailansicht eingebaut werden.
SetForm=MeinDesign Content Es können abweichende Modul-Templates aktiviert werden.
Modul-Templates gibt es immer drei zusammengehörige (Listen- Leer- und Detaildarstellung).
Template Namen haben folgenden Aufbau im Feld Bereich (Template-Editor): Tabellenname-TemplatetypDesignname
Beispiel:
Bereichsname Liste: main-indexMeinDesign
Bereichsname Leer: main-leerMeinDesign
Bereichsname Detail: main-detailMeinDesign
Eintrag im Menüpunkt: SetTemplate=MeinDesign

Diverse Einstellungen

CyberBase CMS - Tutorial - Onlinekurs - Menü-Editor - Menüs bearbeiten Diverse Einstellungen

Rel Tag:
Der Rel-Tag ist Bestandteil seit HTML4 und wird dazu genutzt einen Link gegenüber dem Ziel zu klassifizieren.
Nähere Informationen dazu hier.
Eingebürgert hat sich die Verwendung in Bezug auf Suchmaschinen mit den Angaben "follow" und "nofollow".
Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Target:
Die Eingabe in das Feld Target entspricht dem HTML-Befehl target="" (Info).

Zugriffstaste (Barrierefreiheit):
Das Feld Zugriffstaste dient der Barrierefreiheit und bestimmt einen Tastenanschlag (Ziffer 0-9), mit der dieser Menüpunkt aufgerufen werden kann.
Besucher können Menüs und deren Inhalte dadurch mit der Tastenkombination "Alt-Taste+Ziffer" aufrufen.
Näheres zum Aufbau eines barrierefreien Templates erfahren Sie hier: Barrierefreie Templates

Referenz:
Der Eintrag im Feld Referenz wird automatisch bei der Erstellung des Menüpunktes vorgenommen und stellt den Verweis auf ein eventuell übergelagertes Menü dar.
Der Eintrag entspricht der MenüID des ubergelagerten Menüpunktes.

Sitemap XML:
Je nach Accesslevel und Sichtbarkeit des Menüpunktes wird ein Eintrag in die XML Sitemap vorgenommen, welche von Suchmaschinen zum Einlesen von Linkstrukturen herangezogen wird.
Ausgewählt werden können Sitemap Frequenz sowie Sitemap Priority.
Diese beiden Einstellungen dienen als Richtwert für die Wichtigkeit des Menüpunktes gegenüber anderen Menüpunkten innerhalb Ihrer Webseite an.

Optionen:
Unter Optionen sind zusätzliche Möglichkeiten zur Aktivierung von systemweiten Modulen und Plugins gegeben.
Beispiel: Das Glossar kann de- oder aktiviert werden.

Online - Oflinedatum

CyberBase CMS - Tutorial - Onlinekurs - Menü-Editor - Menüs bearbeiten Online- und Offlinedatum

Mit den Kalendern kann bestimmt werden, wann ein Menü automatisch online oder offline geschaltet werden soll.
Wird keine Auswahl getroffen, ist der Menüpunkt nach dem Speichern sofort online und unbegrenzt gültig.

Barrierefreiheit

CyberBase CMS unterstützt barrierefrei den Aufruf von Menüs und den darunterliegenden Inhalten.
So wird es auch sehbehinderten Menschen möglich, sich Inhalte von Screenreadern vorlesen zu lassen.

Warum ist CyberBase besser als andere Online Marketing Lösungen...?

"Es gibt keine andere Softwa- re, die mir geschlossen alles anbietet, was ich brauche."

- Peter Krammer IT-Professional

"Weil CyberBase von Software Profis für Internet Marketing Profis gemacht wurde."

- Robert Mac Ilvaine Fotokünstler

"Ich halte CyberBase für das CMS der Zukunft und kenne eine Reihe anderer CMS"

- Sabine Hutter Profitexterin